© 2019 SAALK UG

 

Höhere Liquidität,
geringere Kapitalkosten,
neue Absatz- und Kooperationsmöglichkeiten

für Mittelständler

 

Höhere Liquidität und geringere Kapitalkosten von Lieferanten

Zahlungsziele als absatzförderndes Vertriebsinstrument

Neue Kooperationsmöglichkeiten für erfolgreiche Handelsbeziehungen

Kentra vermittelt die Finanzierung von Forderungen, nachdem diese durch den Abnehmer bestätigt wurden. Gegenüber Factoring kann durch die Einbeziehung des Abnehmers die Liquidität des Lieferanten UND des Abnehmers erhöht werden. Zuvor in Forderungen gebundenes Kapital, das finanziert werden muss und dem eigentlichen Geschäft nicht zur Verfügung steht, wird für produktive freigesetzt. Außerdem lassen sich die Kapitalkosten des Lieferanten senken. Er wird darüber hinaus in die Lage versetzt Zahlungsziele von einer Belastung in ein absatzförderndes Vertriebsinstrument umzuwandeln. Dadurch bietet Kentra KMU nicht nur eine alternative Finanzierungsquelle, sondern schafft neue Kooperations-möglichkeiten zwischen Handelspartnern über mehrere Stufen einer Wertschöpfungskette hinweg.

Vorteile

Lieferanten:

  • Höhere Liquidität durch optimiertes Umlaufkapital

  • Geringere Finanzierungskosten

  • Neue Absatzchancen

​Abnehmer:

  • Bessere Einkaufsbedingungen

  • Höhere Versorgungssicherheit/ geringere Sicherheitsbestände

  • Erschließen neuer Einkaufsmärkte

Beispiel*

Lieferant:

  • Verlängerte Werkbank des Abnehmers

  • Umsatz p.a.: EUR 25 Mio.

  • EBIT Marge: 5%

  • Kapitalkosten: 3%

Abnehmer:

  • Produztiert Werkzeuge für die Automobilfertigung

  • Umsatz p.a. EUR 75 Mio.

  • EBIT Marge: 7%

  • Kapitalkosten: 2%

Ist-Situation:

  • Etablierte Handelsbeziehung mit regelmäßigen Bestellungen

  • Lieferung von Zeichnungsteilen (Präzisionsdrehteile/ Schrauben)

  • Jährliches Transaktionsvolumen: EUR 3 Mio.

  • Durschnittlich austehende Forderungen L&L (Lieferant):
    EUR 493 Tsd.

  • Vereinbartes Zahlungsziel: 60 Tage nach Rechnungsstellung

  • Zeitraum von Bestellung bis zur Einlagerung beim Abnehmer: 15 Tage

  • Zeitraum von Bestellung bis Rechnungsstellung/ Versand: 10 Tage

Veränderung:

  • Abnehmer bestätigt die Forderung nach der eigenen Wareneingangskontrolle (5 Tage nach Rechnungsstellung)

  • Durschnittlich austehende Forderungen L&L (Lieferant): EUR 123 Tsd.

  • Kentra vermittelt die Finanzierung der bestätigten Forderung

  • Um eine zügige Forderungsbestätigung zu motivieren, bietet der Lieferant dem Abnehmer einen Teil der Vorteile in Form eines längeren Zahlungsziels an

Auswirkungen auf Lieferanten:

  • Zahlungsziel (Tage):                         60 15

 

  • Eigenkapitalrendite:                         ↗ +5%

  • Non-cash working capital:        ↘ -63%

 

  • Kapitalbindungsdauer:                 ↘ -9%

Auswirkungen auf Abnehmer:

  • Zahlungsziel (Tage):                         60 ↗ 65

 

  • Non-cash working capital:        ↘ -2%

 

  • Kapitalbindungsdauer:                 ↘ -1%

* Modellrechnung

 

Ihr Feedback zu Kentras Konzept

 
Kentra wird aktuell noch entwickelt.
Möchten Sie über den Fortschritt informiert werden?